Nachhaltigkeit bei Neubauten sowie Bestandsimmobilien

Bereits in der Planungsphase und darüber hinaus während der Bewirtschaftung ist es unser Ansatz, eine Immobilie nachhaltiger zu gestalten. Dabei behalten wir die Wirtschaftlichkeit sowie die Erzielung stabiler Renditen zum Wohle unserer Investoren gleichermassen im Blick. Im Rahmen unserer Develop-and-Hold Strategie und dank des gesamten Know-hows der Empira Gruppe nehmen wir grösstmöglichen Einfluss auf die Nachhaltigkeit unserer Immobilien.

Übersicht der relevanten UN PRI Ziele

 

Übersicht der relevanten UN PRI Ziele

 

Lösungsansätze, die hierbei eine grosse Rolle spielen:

  • Anpassung von Gebäuden an den Klimawandel
  • Reduktion von Klimagas-Emissionen
  • Reduktion der Verbräuche an Primärenergie und Wasser
  • Förderung der Kreislaufwirtschaft (Materialien/ Rohstoffe, Land)
  • Abfallvermeidung (Bau/ Umbau, Betrieb)
  • Reduktion der Auswirkungen von Flächenverbrauch und Versiegelung
  • Beachtung der Auswirkungen auf die Ökologie des Standortes (Biodiversität, Böden, Wasser)
  • Förderung umwelt- und stadtfreundlicher Mobilitäts-/ Erschließungskonzepte